Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jesteburger Podium startet ins neue Jahr: Trio Arpeggione spielt im „Heimathaus“

Wann? 31.01.2015 20:00 Uhr

Wo? Heimathaus, Niedersachsenplatz, 21266 Jesteburg DE
Das Trio Arpeggione hat sich einem besonderen Zweig der Kammermusik verschrieben (Foto: Jesteburger Podium)
Jesteburg: Heimathaus | mum. Jesteburg. Das Jesteburger Podium startet mit einem besonderen musikalischen Leckerbissen in das neue Veranstaltungsjahr: Das Trio Arpeggione spielt am Samstag, 31. Januar, ab 20 Uhr ein Programm mit Werken von Niccolo Paganini, Ludwig Spohr, Franz Lachner und Francesco Molino im Jesteburger „Heimathaus“ (Niedersachsenplatz).
Sowohl in der Wiener Klassik, als auch in der Romantik Anfang des 19. Jahrhunderts war die klassische Gitarre ausgesprochen beliebt und fand zunehmend Eingang in die Kammermusik. So entstand eine ganz eigene Musikgattung mit der Instrumentenbesetzung Violine, Bratsche und Gitarre. Sei mehr als zehn Jahren beschäftigt sich das Trio Arpeggione mit dieser in Vergessenheit geratenen Musik.
Die Musiker Carlos Johnson (Violine) Semjon Kalinowsky (Viola) und Andres Schumann (Gitarre) beherrschen ihr Instrument perfekt und stilsicher.
• Der Eintritt kostet zehn Euro; Mitglieder sind für fünf Euro dabei. Karten gibt es im Touristbüro Jesteburg (bei der Sparkasse), im Jesteburger Buchladen sowie in der Buchhandlung Slawski (Buchholz).
• Weitere Infos unter www.jesteburgerpodium.de.