Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jungfernfahrt am Samstagvormittag

Bürgermeister Hans-Peter Brink

Neue Buslinie verbindet Bendestorf und Buchholz.

mum. Bendestorf/Buchholz. „Das ist für uns ein Meilenstein in puncto öffentlicher Personennahverkehr“, freut sich Bendestorfs Bürgermeister Hans-Peter Brink. Am Samstag, 3. Dezember, wird die neue Buslinie 4208, die zwischen Bendestorf und Buchholz verkehrt, offiziell eingeweiht. Aus diesem Grund laden Vertreter der Gemeinde Bendestorf, der Samtgemeinde Jesteburg, der Stadt Buchholz, der KVG und des Landkreises Harburg ab 10 Uhr zu einer kleinen Einweihungsfeier in das „Makens Huus“ (Poststraße 4) nach Bendestorf ein. Im Anschluss findet ab 10.30 Uhr eine kostenlose Jungfernfahrt auf der neuen Strecke statt. Die Rückfahrt ab Buchholz ist für 13 Uhr vorgesehen.
Die neue Verbindung verkehrt ab dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember werktags siebenmal zwischen Bendestorf und Buchholz; am Wochenende pendelt der Bus fünfmal. Die Kosten teilen sich Landkreis, Buchholz und Bendestorf. Die beiden Kommunen übernehmen jeweils 18.000 Euro - und damit 40 Prozent der Gesamtkosten.