Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kirchen läuten am Samstag die Sterbeglocke

(mum). Die Kirchengemeinden der Evangelischen Landeskirche Hannovers sind dazu aufgerufen, aus Anlass des Todes, beziehungsweise der Trauerfeier für Landesbischof i.R. Eduard Lohse am Samstag, 4. Juli, die Sterbeglocke zu läuten. Professor Dr. Eduard Lohse ist am 23. Juni im Alter von 91 Jahren verstorben. "Die Landeskirche Hannover verliert mit ihm einen herausragenden Brückenbauer zwischen theologischer Forschung, kirchlicher Praxis und Gemeindefrömmigkeit", heißt es in einer Mitteilung der Kirche.
Die Agenda der Landeskirche sieht beim Heimgang eines Landesbischofs ein zehnminütiges Geläut aller Kirchen der Landeskirche mit der tiefsten Glocke synchron mit Beginn der Trauerfeier vor. Darum werden am Samstag um 14 Uhr, wenn im Kloster Loccum die Trauerfeier zur Beisetzung beginnt, die Totenglocken der Evangelisch-lutherischen Kirchen für zehn Minuten läuten.