Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kunst und Songs unter dem Reetdach

Marcel Schaar tritt in Jesteburg auf (Foto: Marcel Schaar)
mum. Jesteburg. Das Jesteburger Podium macht es möglich: Kunst trifft auf Musik im "Heimathaus (Niedersachsenplatz). Am Samstag, 25. März, kommt Marcel Schaar um 20 Uhr nach Jesteburg. Bereits in den 1960er Jahren trat der Buchholzer unter anderem im "Star Club" auf. Mit seiner Band "Little Country Gentlemen" begeisterte Schaar sein Publikum - auch in Jesteburg. Mit seinem Programm "Ein Abend mit Marcel Schaar" ist der Künstler ein Stück weit zurück gekehrt zu seinem Solo-Repertoire und gewährt Einblicke in seine Arbeit, seine Musik, seine Ideen und Gedanken.
Umrahmt wird das Konzert durch eine Austellung der Künstlerinnen Bärbel Grabowski, Christel Hasper, Irmgard Leser und Anne Vogt. "Die unterschiedlichen Arbeiten sind ein gelungener Kontrast zu dem konservativ erscheinenden Ambiente des Heimathauses und beleben die Atmosphäre zu einer lebendigen Kunstszenerie", sagt Karin Neudert. Die Vernissage findet bereits am Freitag, 24. März, um 18 Uhr statt. Außer während des Konzertes sind die Bilder Samstag und Sonntag ab 14 Uhr zu sehen.
• Der Eintritt für das Konzert kostet zwölf Euro. Karten gibt es im Jesteburger Buchladen sowie in der Buchhandlung Slawski (Buchholz).