Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kunstgenuss und Gaumenfreuden in der Kunststätte

mum. Jesteburg-Lüllau. Das klingt nach einem interessanten Termin: Die Kunststätte Bossard bietet am Freitag, 1. Mai, mehr als eine allgemeine Führung um 14.30 Uhr an. Anders als im Jahreskalender vermerkt, wird an diesem Tag zusätzlich um 12 Uhr eine Führung durch die Privaträume geben.
Sehenswert ist die aktuelle Sonderausstellung "Dekorativ bis expressiv: Johann Bossard als Grafiker", die anlässlich des neuen Online-Werkverzeichnisses zu Johann Bossards druckgrafischem Werk (http:// werkverzeichnis.bossard.de) die interessantesten Arbeiten im Neuen Atelier präsentiert. Des Weiteren erwartet die Besucher im Hofcafé allerlei Kulinarisches wie die begehrten hausgemachten Kuchen und deftige regionale Leckereien.
Der Eintritt zur Kunststätte kostet sieben Euro; ermäßigt 3,50 Euro. Die allgemeine Führung kostet zusätzlich drei Euro, die Führung durch die Privaträume weitere fünf Euro. Um eine Anmeldung zu der Hausführung wird gebeten. Weitere Informationen unter 04183- 5112 oder im Internet www.bossard.de.