Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Leseherbst" in Bendestorf: Dr. Petra Gebhardt liest aus "Das Germanenkind" vor

Wann? 02.11.2014 16:00 Uhr

Wo? Makens-Huus, Poststraße 4, 21227 Bendestorf DE
Dr. Petra Gebhardt stellt in Bendestorf ihren neuen Roman "Das Germanenkind" vor (Foto: oh)
Bendestorf: Makens-Huus | mum. Bendestorf. Eigene Praxis und Romane schreiben - das gehört für die Hamburger Ärztin Dr. Petra Gebhardt zu ihrem Leben. Für ihre erste Romanfigur Dr. Bartel hat sie sich von ihren Erfahrungen im Praxisalltag inspirieren lassen. Mit ihrem neusten Buch „Das Germanenkind“ ist sie auf Einladung des Bürger- und Verkehrsvereins am Sonntag, 2. November, zu Gast im „Makens Huus“ (Poststraße 4) in Bendestorf. Die Lesung beginnt um 16 Uhr.
Die praktizierende Hausärztin, Mutter von sechs Kindern und Hobby-Autorin hat viele Kurzgeschichten und inzwischen sechs Romanen veröffentlicht. Nachdem die ersten Werke im „medizinischen Umfeld“ spielten, wagte sich Gebhardt nun an einen historischen Roman heran. „Das Germanenkind“ ist eine spannende Erzählung aus längst vergangenen Zeiten. Der aufgeweckte Lando ist der ganze Stolz seiner Eltern. Eines Tages erkrankt der Junge und weder seine Mutter noch die Heilerin können ihm helfen. Ob man die Langobarden aus der Schulzeit noch kennt oder nicht, spielt bei dieser spannenden Lektüre keine Rolle: Petra Gebhardt öffnet ein Fenster in die Vergangenheit und lässt Geschichte lebendig werden.
• Die Karten kosten zehn Euro; ermäßigt fünf Euro. Tickets gibt es an der Tageskasse und im Internet (www.bvv-bendestorf.de).