Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Lotsenzwang“ im Jesteburger „Kunsthaus“

Wann? 12.09.2014 19:00 Uhr

Wo? Kunsthaus, Hauptstraße 37, 21266 Jesteburg DE
Jesteburg: Kunsthaus |

Künstler-Trio lädt zu gemeinsamer Ausstellung ein.

mum. Jesteburg. „Compulsury Pilotage“ heißt die neue Ausstellung, die am Donnerstag, 12. September, um 19 Uhr im „Kunsthaus“ (Hauptstraße 31) eröffnet wird. Gezeigt werden Werke von Felix Kiessling, Christian Rothmaler und Olaf Wolters. „Compulsory Pilotage“ bedeutet soviel wie „Lotsenzwang“ und beschreibt die gesetzliche Vorschrift, dass in einem bestimmten Gebiet kein Schiff ohne Lotse unterwegs sein darf. Unter diesem Titel treffen drei junge künstlerische Positionen aufeinander.
Felix Kiessling experimentiert mit den Grenzen der menschlichen Wahrnehmung. Für die Ausstellung wird der Berliner Künstler einen zunächst leeren, 1.000 Liter fassenden Container im Ausstellungsraum installieren. Anschließend schöpft Kiessling Wasser aus der Seeve und bringt es Schritt für Schritt in das „Kunsthaus“. Die Arbeiten von Christian Rothmaler konzentrieren sich auf die grundlegenden Fragestellungen, Grenzen und Möglichkeiten der Malerei. Der Maler interessiert sich für die Zeitlosigkeit bestimmter Formensprachen. In den Installationen und Videoarbeiten von Olaf Wolters warten abstrakte und konkrete Objekte auf die Besucher, die er als Versatzstücke seines persönlichen aber auch eines kollektiven ästhetischen Gedächtnisses wertet und in neue Zusammenhänge stellt.
• Das „Kunsthaus“ ist donnerstags bis freitags von 15 Uhr bis 18.30 Uhr und am Wochenende von 14 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.