Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Low Down Wizards“ bringen Jazz aus den 1920er Jahren nach Bendestorf

Wann? 10.03.2018 20:00 Uhr

Wo? Makens-Huus, Poststraße 4, 21227 Bendestorf DE
Bendestorf: Makens-Huus | mum. Bendestorf.  „Schwarzer Jazz aus dem New Orleans der 1920er Jahre“ erwartet die Gäste des Bürger- und Kulturforums am Samstag, 10. März, um 20 Uhr im „Makens Huus“ (Poststraße 4). Albert („Abbi“) Hübner ist mit seinen „Low Down Wizards“ zu Gast. Hübner begeisterte sich schon früh für den „einzig originalen“ Jazz. Wie sein großes Vorbild Louis Armstrong erlernte er das Trompetenspiel und stieß im Jahre 1954 zur damals „Hottest Band in Town“, den „Low Down Wizards“ in Hamburg, deren Leitung er später übernahm. Hübner fand immer Zeit und Gelegenheit, als Musiker mit seinen Wizards regelmäßig in Clubs und Konzertsälen aufzutreten, obwohl er beruflich sehr engagiert war. Er spielt und singt mit seiner Band den „guten alten Jazz“. „Solange die Vorderzähne halten, stimmen wir 'the old man with a horn' an“, so Hübner.
• Der Eintritt kostet 15 Euro. Tickets gibt es bei Blumen Ritter in Bendestorf sowie online unter www.bk-bendestorf.de/kartenservice.