Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Luther ist auferstanden

„Reformator - Die Rückkehr“ lautet der Titel eines Stücks, das im Landkreis zu sehen ist (Foto: LKG)

Landeskirchliche Gemeinschaften zeigen Theaterstück zur Reformation an verschiedenen Standorten.

(mum). Die Landeskirchliche Gemeinschaft Ohlendorf (LKG) lädt für Samstag, 4. Februar, um 19.30 Uhr zu einem besonderen Theater-Erlebnis ein: Das „Theater zum Einsteigen“ macht mit seiner Inszenierung „Reformator - Die Rückkehr“ Station im Gemeinschaftshaus (Missionsweg 11).
Und darum geht es: 2017 - ein Mann kommt aus dem Nirgendwo und behauptet der zurückgekehrte Reformator Martin Luther zu sein. Die Sensationsgier greift um sich, das Interesse an dem „Spinner“ wächst. Ist es wirklich Luther? Ist seine Zeitreise echt? Der selbstbewusste Christen-Rebell fordert hartnäckig mit den Kirchenführern zu reden - ernst nehmen ihn allerdings nur wenige. Mit Hilfe der Journalistin Kathrin und deren gewagten Tricks nimmt seine Glaubwürdigkeit zu. Während die Bevölkerung Luther mehr und mehr akzeptiert, bleibt sein Wunsch, eine neue Reformation ins Leben zu rufen, unerfüllt. Plötzlich erschüttert ihn die Drohung einer unbekannten Person bis ins Mark. Die Zeit drängt. Dem Reformator bleibt nur noch eine letzte Möglichkeit für sein Vorhaben.
500 Jahre nach Luthers Thesen-Anschlag untersucht das Stück die Frage, wie der Reformator in unserer Zeit auf seine Kirche reagieren könnte. Herausgekommen ist ein unterhaltsames Bühnenstück von Ewald Landgraf. Intensiv vorbereitet, gehen Laienspieler für eine Woche auf Tournee. Die Landeskirchlichen Gemeinschaften (LKG) in der Nordheide präsentieren das Stück nun im Landkreis Harburg.
„Ich finde, es ist ein spannendes Stück mit überraschendem Ausgang. Gleichzeitig ist es auch eine Herausforderung für uns Laienschauspieler“, sagt Gerold Helmts von der der LKG Ohlendorf. Seine Schauspielkollegin Andrea Peters ergänzt: „Ich bin schon seit vielen Jahren als Laienschauspielerin dabei und bin von diesem Stück absolut begeistert.“
• Die Aufführungsdaten:
• Samstag, 4. Februar, 19.30 Uhr: LKG Ohlendorf, Gemeinschaftshaus (Missionsweg 11)
• Sonntag, 5. Februar, 19.30 Uhr: LKG Neu Wulmstorf, Aula Hauptschule (Ernst-M.- Arndt-Str. 23)
• Montag, 6. Februar, 19.30 Uhr: FeG Buxtehude, Gemeindehaus (Apensener Straße 87)
• Dienstag, 7. Februar, 19.30 Uhr: LKG Gödenstorf, Gemeinschaftshaus (Hauptstraße 32)
• Mittwoch, 8. Februar, 19.30 Uhr: LKG Winsen, Café im Marstall (Schloßplatz 11)
• Weitere Infos: www.theater-zum-einsteigen.de und www.lkg-nordheide.de.