Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit dem AST gut unterwegs

Gemeinde Jesteburg erweitert Angebot.

mum. Jesteburg. Bei Anruf Abholung: Bereits seit Anfang Juli gibt es fünf neue Haltestellen und neue Fahrpreise für das Jesteburger Anruf-Sammel-Taxi (AST). Das hat die Gemeinde Jesteburg jetzt auf ihrer Homepage mitgeteilt. Die Fahrtzeiten ändern sich jedoch nicht.
Das AST ergänzt den öffentlichen Nahverkehr. Ein Taxi bringt die Kunden nach telefonischer Voranmeldung zu festgelegten Zeiten zu jedem gewünschten Ziel in der Gemeinde Jesteburg. Die Telefonnummer, alle Haltestellen und weitere Informationen können Interessenten unter www.jesteburg.de nachlesen. Dort ist ein Flyer hinterlegt. Der ermäßigte Tarif (für Schwerbehinderte, Kinder zwischen sechs und 14 Jahren sowie Inhaber des Schutzengelausweises) beträgt 1,70 Euro; der Normaltarif kostet 2,20 Euro. Wichtig: Kinder unter sechs Jahren dürfen in Begleitung Erwachsener kostenlos mitfahren.
Mit dem neuen Fahrplan wurden fünf neue Haltestellen eingerichtet:
• AST-Haltestelle „Im Walde“ (an der Kreuzung Im Walde / Am Lohof)
• AST-Haltestelle „Zum Bredbach“ (an der Kreuzung Meyers Land / Schaftrift / Zum Bredbach)
• AST-Haltestelle „Feldkamp“ (an der Kreuzung Seevekamp / Feldkamp)
• AST-Haltestelle „Am Wiedenhof“ (an der Kreuzung Seevenweg / Am Wiedenhof)
• Bushaltestelle „Freibad“
• Die Nummer lautet 01801 - 77 99 77 (3,9 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Min.). Kunden werden gebeten, ihren Fahrtwunsch bis spätestens 30 Minuten vor der Abfahrtszeit bei der AST-Zentrale anzumelden, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.