Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit Gitarrenklängen ins neue Jahr

Wann? 27.01.2018 20:00 Uhr

Wo? Heimathaus, Niedersachsenplatz, 21266 Jesteburg DE
Das Gitarrenduo „Saitenblicke“ - Jasmyn Cordes-Blohm und Frank Ahrens - tritt am kommenden Samstag in Jesteburg auf (Foto: Saitenblicke)
Jesteburg: Heimathaus |

Jesteburger „Podium“ holt Gitarrenduo „Saitenblicke“ ins „Heimathaus“.

mum. Jesteburg. Das Jesteburger „Podium“ startet mit einem Neujahreskonzert in das neue Jahr. Das Gitarrenduo „Saitenblicke“ mit Jasmyn Cordes-Blohm und Frank Ahrens tritt am Samstag, 27. Januar, um 20 Uhr im „Heimathaus“ (Niedersachsenplatz) auf.
Die beiden Musiker richten den Blick in ihrem Programm „Saitentänze“ auf den tänzerischen Aspekt der Gitarrenmusik, der in jedem Jahrhundert seinen Reiz und seine Besonderheiten hat. So führen die beiden Künstler durch fünf Jahrhunderte Tanzmusik - von der Renaissance bis hin zu Samba-Klassikern. Dabei achtet das Duo einerseits auf die Authentizität der Originalstücke, andererseits stehen Bearbeitungen von Brahms auf dem Programm, die zeigen, welche Spannbreite Gitarrenmusik haben kann und wie reizvoll eine Interpretation auf zwei Gitarren ist.
„Das Duo spielt anspruchsvolle, eingängige Stücke, die zum Hinhören einladen. Dann verführen die Akkorde dazu, mit den Füßen zu wippen“, schwärmt Karin Neudert, die Vorsitzende des Jesteburger „Podiums“.
• Der Eintritt kostet 14 Euro. Tickets gibt es im Jesteburger Buchladen, in der Buchhandlung Slawski (Buchholz) und unter der Rufnummer 04183 - 9893254.