Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Montag öffnet die Post in Bendestorf

Das sagt zumindest Post-Sprecherin Maike Wintjen.

mum. Bendestorf. In puncto Post-Service sind die Bendestorfer eine ganze Menge Kummer gewöhnt. Statt einer echten Filiale oder einer Shop-in-Shop-Lösung bleibt ihnen nur der Besuch eines Containers auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes Dalinger. Doch bereits seit Mitte November ist auch dieser Container geschlossen - „krankheitsbedingt“, teilt Post-Sprecherin Maike Wintjen mit. „Wir bedauern sehr, dass unsere Kunden deswegen Pakete in Jesteburg abholen müssen.“ Wer nicht in der Lage ist, ins benachbarte Dorf zu fahren, dem empfiehlt die Sprecherin eine Zweitzustellung. Die könne online unter www.dhl.de/nochmal-zustellen beantragt werden.
Wintjen ist zuversichtlich, dass die Filiale am Montag, 9. Januar, wieder geöffnet wird. „Wir bemühen uns aber parallel, eine Filiale in einer festen Immobilie unterzubringen. Wir wollen den Standort auf keinen Fall aufgeben.“ Sehr gern würde die Post das Filialgeschäft einem örtlichen Einzelhändler übertragen. Immerhin - ein nochmaliger Container-Austausch sei nicht geplant. Das Unternehmen hatte einen großen Doppelcontainer gegen eine kleinere Alternative ausgetauscht. Hintergrund für den Austausch waren laut Wintjen die extrem hohen Kosten für den Doppelcontainer. „Ein wirtschaftlicher Betrieb der Filiale war so nicht darzustellen.“
• Die Öffnungszeiten in Bendestorf ab Montag, 9. Januar: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10 bis 15 Uhr, Mittwoch von 10 bis 13 Uhr und Samstag von 9 bis 12 Uhr.