Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Kurse für Smartphone und Tablet - "Förderverein Computerbildung" hilft Anfängern

Günter Meschkat leitet die Computer-Kurse (Foto: Jens Oldach)
(mum). Fast jeder besitzt mittlerweile ein Smartphone, ein Tablet oder ähnliches Equipment. Manche steuern über entsprechende Apps bereits ihre Heizung oder Lichtanlagen, Landwirte die Bewirtschaftung ihrer Ackerflächen. Die Nutzungsmöglichkeiten werden immer vielfältiger. Der gemeinnützige Buchholzer "Förderverein Computerbildung" bietet ab März zwei neue Kurse an, die Nutzer fit in dem Umgang mit solchen Geräten machen sollen. Sie umfassen jeweils acht Doppelstunden und finden ab dem 22. März jeweils dienstags von 18 bis 20 Uhr (für Fortgeschrittene) in der Grundschule in Trelde (Drestedter Weg 6) sowie ab dem 7. April jeweils donnerstags von 18 bis 20 Uhr (für Einsteiger) in den Räumen der AWO in Buchholz (Wilhelm-Baastrup-Platz) statt. Auch Nicht-Mitglieder sind willkommen.
Ehrenamtlicher Kursleiter ist der IT-Spezialist Günter Meschkat (Hanstedt). Eigene Geräte können mitgebracht werden, andererseits verfügt der Förderverein ebenfalls über Tablets.
"Die Nachfrage nach diesen Sonderkursen ist sehr groß", sagt Sprecher Jens Oldach. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher empfiehlt sich eine kurzfristige Anmeldung via E-Mail an guenter.meschkat@web.de. Die Teilnahme kostet für Vereinsmitglieder 24 Euro; Nichtmitglieder sind mit 60 Euro dabei.
Der Förderverein besteht seit 2008 und bietet seitdem in Buchholz und Hanstedt Kurse rund um den Computer an.
• Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.computertraining-nordheide.de.