Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neues Fahrplanbuch erschienen

Das neue Fahrplanbuch 2017 für den Landkreis ist erschienen

ÖPNV-Fahrplanwechsel am 12. Dezember: Zahlreiche Verbesserungen im Zug- und Busverkehr.

(mum). „Das Versorgungsangebot im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) des Landkreises Harburg wird kontinuierlich an die Bedürfnisse der Fahrgäste angepasst“, teilt Landkreissprecher Bernhard Frosdorfer mit. Zum Fahrplanwechsel am Montag, 12. Dezember, weist die Kreisverwaltung auf zahlreiche Optimierungen des Bus- und Zugverkehrs hin. Alle Veränderungen können die Fahrgäste im neuen Fahrplanbuch 2017 für den Landkreis nachlesen.
Das Fahrplanbuch ist ab kommender Woche für 1,80 Euro im Bürgerservice der Kreisverwaltung, in der Tourist-Information „Winsener Elbmarsch“, in den Rathäusern Marschacht sowie Salzhausen und bei „Helmin & Company“ in Bendestorf erhältlich. Für Erstellung und Druck war wie in den Vorjahren die Hamburger Hochbahn verantwortlich.
Die wichtigsten Veränderungen in Kürze:
• Ab dem 12. Dezember verbindet die neue Linie 4208 Bendestorf und Buchholz miteinander. Der Bus verkehrt vom Bendestorfer Ortskern über das Sportzentrum und den Treffpunkt bis zum Bahnhof Buchholz. Montags bis freitags verkehrt die Linie sieben Mal täglich in beide Richtungen, an Samstagen werden sechs Hin- und Rückfahrten angeboten. Gemeinsam mit der Gemeinde Bendestorf und der Stadt Buchholz, die sich an den Kosten für diese Linie finanziell beteiligen, hofft der Landkreis Harburg auf viele Fahrgäste für die neue Buslinie.
• Weitere Verbesserungen hat die Kreisverwaltung im Busverkehr am späteren Abend vorgenommen. Auf der Linie 4406 verkehrt um 21.25 Uhr eine zusätzliche Fahrt von Winsen bis Salzhausen. Auf der MetroBus-Linie 14 werden gegen 20 Uhr einzelne Fahrten bis Fleestedt verlängert. Auch auf der Linie 443 wird eine weitere Fahrt um 20.25 Uhr ab Harburg bis Meckelfeld in den Fahrplan aufgenommen. Zu leichten zeitlichen Anpassungen kommt es auch auf den Linien 149 und 4870.
• Zudem hat die Kreisverwaltung bei allen Neuerungen im Busverkehr aus den vergangenen Jahren die Fahrgastnachfrage überprüft. Auf der Linie 4206, die Hanstedt, Nindorf, Schätzendorf, Sahrendorf, Undeloh, Wesel, Schierhorn und Holm-Seppensen täglich mit drei Fahrten in beide Richtungen verbindet, haben mehrere Fahrgastzählungen keine zufriedenstellende Nachfrage ergeben. Daher wird diese Linie zum 11. Dezember eingestellt.
• Die Verbindung zwischen Hanstedt und dem Wildpark in Nindorf wird über die Linie 4207 beibehalten. Zudem können Fahrgäste, die bisher die Linie 4206 genutzt haben, das Anrufsammeltaxi-Angebot der Samtgemeinde Hanstedt nutzen.
• Auf der Schiene ändern sich die Abfahrtszeiten für die Fahrgäste der Heidebahn (Regionalbahnlinie 38) um etwa 30 Minuten.
• Die neuen Fahrpläne im ÖPNV können neben dem neuen Fahrplanbuch 2017 auch bequem im Internet unter www.kvg-bus.de oder unter www.landkreis-harburg.de abgerufen werden. Bei Fragen zum Busverkehr im Landkreis steht Friedhelm Stradtmann (Kreisverwaltung) gern zur Verfügung. Er ist unter der Telefonnummer 04171 - 69 33 39 und via E-Mal an f.stradtmann@lkharburg.de zu erreichen.