Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Peter Pan in Evendorf

Die Theaterjugend vom „Ebendörper Immenschworm“ freut sich auf viele Besucher (Foto: Astrid Sitarz)

„De Ebendörper Immenschworm“ lädt zum Weihnachtsmärchen ein.

mum. Evendorf. Darauf haben viele Kinder in der Samtgemeinde Hanstedt gewartet: Die Theatergruppe „De Ebendörper Immenschworm“ hat die Termine für das Weihnachtsmärchen bekanntgegeben. Diesmal zeigt die Jugendgruppe das Märchenspiel „Nimmerland“ von Detlev Petersen. Die Regie haben Annemieke Putensen und Jasmin Wölperunter übernommen.
Und darum geht es: Alle Kinder werden erwachsen - außer einem: Peter Pan! Auf der sagenumwobenen Insel „Nimmerland“ leben Peter Pan und seine verlorenen Jungs, die wilde Tiger-Lilli und der finstere Piraten-Anführer Kapitän Hook mit seinen Piraten. In diese Traumwelt geraten auch Wendy und ihre beiden kleinen Brüder John und Michael. Sie erleben die Abenteuer ihres Lebens. John geht verloren, der böse Kapitän Hook entführt Wendy, und außerdem will er seinen langjährigen Feind Peter Pan ver­nichten. Nur mit viel Unter­stützung durch Tiger-Lilli und die verlorenen Jungs gelingt es ihnen gemeinsam, den Piraten-Anführer doch noch zu besiegen.
„Das Stück ist ein Märchen-Abenteuer für die ganze Familie“, sagt Sprecherin Astrid Sitarz. Eine fantasievolle, spannende und witzige Aufführung für alle Märchenfreunde ab vier Jahren. Bereits seit Anfang September proben die Jugendlichen fleißig ihre Rollen.
Märchenspiele haben in Evendorf eine lange Tradition. Bereits seit 1994 führt die Theaterjugend in der Advents­­zeit ein hochdeutsches Stück auf.
• Nach der Premiere am Samstag, 26. November, um 17 Uhr gibt es weitere Vorstellungen am Mittwoch, 30. November, und am Samstag, 3. Dezember, jeweils um 17 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro; Tickets gibt es an der Tageskasse. „Und wie immer ist für Essen und Getränke während aller Termine gesorgt“, so Sitarz.
• Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.theaterverein-evendorf.de.