Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Piraten im Wildpark

Im Mai entern Piraten den Wildpark Lüneburger Heide (Foto: Wildpark Lüneburger Heide)

Kleine Seeräuber erleben Abenteuer mit Kapitän Schwarzbart.

mum. Hanstedt-Nindorf. Mit einem neuen, spannenden Programm für kleine und große Abenteurer startet der Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt/Nindorf in den Mai. Am Samstag, 6. Mai, und an den darauf folgenden Mai-Samstagen kommen Kapitän Schwarzbart und seine Meute in den Wildpark, um mit abenteuerlustigen Kindern auf Schatzsuche zu gehen.
Wer sich von den Piraten für ihre Mannschaft anheuern lassen möchte, sollte um 14 Uhr bereit sein, denn dann beginnt das Spektakel. Bereits vorher wird Schwarzbart mit einigen seiner Piraten-Kollegen als „Walking Act“ im Park unterwegs sein.
Kapitän Schwarzbart (Simon Kleinschmidt) versteht es, mit seinen Kollegen kleine und große Seeräuber in seinen Bann zu ziehen und mitzureißen. „Beflügelt von der Fantasie der Kinder wachse ich immer wieder in meine Rolle hinein und über mich hinaus“, sagt Kleinschmidt, der eine pädagogische Ausbildung hat. „Es gibt nichts besseres, als mit 200 Kindern, die lautstark verfeindete Piraten in die Flucht schlagen, auf Schatzsuche zu gehen.“
Mit wechselnden Mannschaftsmitgliedern wie „Smutjen Sven“, „Donner Dörte“, „Carlo Caracho“ oder „Lispel Lisbet“ schippert Kapitän Schwarzbart auf seinem Schiff, der „Wilden Wilma“ durch den Wildpark und gemeinsam mit den Kindern erlebt die Meute viele Abenteuer. Und das beste kommt noch: Der Spaß ist im Wildpark-Eintritt inklusive!
• Mehr Infos gibt es im Internet unter www.wild-park.de.