Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sie schenken Senioren ein Lächeln

Sie engagieren sich für Senioren (v. oben li. nach unten re.): Christiane Grote, Arndt Erwin Kezer, Gudrun Heymann, Vera Dehrmann, Hiltraut Zeimit, Barbara Kasten (Lehrgangsleiterin), Marion Trame-Mensing, Angelika Dingfeld, Martina Respondek und Sandra Fiebig (Foto: Landkreis Harburg)

Elf ehrenamtliche Alltagsbegleiter für Senioren ausgebildet / Neuer Kursus startet am 22. August.

(mum). Bereits seit vier Jahren bildet der Landkreis Harburg in Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule ehrenamtliche Alltagsbegleiter für Senioren aus. Freiwillige lassen sich an 13 Abenden zu Themen wie Ernährung im Seniorenalter, Biographiearbeit, typische Erkrankungen im Alter oder dem Umgang mit Rollator und Rollstuhl schulen und auf ihre ehrenamtliche Tätigkeit vorbereiten.
Im Juni erhielten elf Teilnehmer des jüngsten Kurses die Zertifizierung als ehrenamtliche Alltagsbegleiter für Senioren im Nachbarschaftsprogramm „DUO“. Im Landkreis gibt es damit insgesamt 61 qualifizierte Alltagsbegleiter für Senioren. „Für viele Senioren bedeutet der Besuch des Seniorenbegleiters eine Bereicherung des Alltags und gehört zu den Highlights der Woche“, weiß Andreas Breitenfeld, Mitarbeiter des Seniorenstützpunktes beim Landkreis Harburg. Sie begleiten ältere Menschen etwa beim Spazierengehen oder zum Einkaufen. Manchmal lesen sie ihnen aus der Zeitung vor oder leisten einfach nur Gesellschaft.

• Der nächste DUO-Kursus startet bereits am Montag, 22. August, und findet in der Kreisvolkshochschule (KVHS) in Winsen (Wallstraße 1) statt. Alle Interessenten lädt die Lehrgangsleiterin Barbara Kasten für Montag, 8. August, um 19 Uhr zu einem unverbindlichen Info-Abend in die Kreisvolkshochschule in Winsen ein.
Die Anmeldung für den Kursus ist noch bis Montag, 15. August, bei der KVHS möglich: Nina Medrow, Telefon: 04105 - 5994050, E-Mail: n.medrow@lkharburg.de. Fragen zum Kursus und zum „DUO“-Programm beantwortet Andreas Breitenfeld beim Landkreis Harburg unter der Rufnummer 04171 - 693533 oder via E-Mai an a.breitenfeld@­lkharburg.de.