Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Sind Parteien kriminelle Vereinigungen?"

Wann? 16.09.2016 20:00 Uhr

Wo? Makens-Huus, Poststraße 4, 21227 Bendestorf DE
Joachim Zawischa ist am 16. September zu Gast in Bendestorf (Foto: Joachim Zawischa)
Bendestorf: Makens-Huus | mum. Bendestorf. „Vorn ist Hinten“ lautet der Titel des Programms mit dem der Kabarettist Joachim Zawischa am Freitag, 16. September, ab 20 Uhr zu Gast im „Makens Huus“ (Poststraße 4) in Bendestorf ist. Der Bürger- und Kulturverein Bendestorf hat den Kulturpreisträger des Landkreises Harburg und Gewinner des „Blauen Löwen“ eingeladen.
Den Schalk im Nacken, die Sense auf der Zunge und Komik im Blut. So führt Zawischa durch ein Land voller Absurditäten. Keiner weiß mehr, wo vorn und hinten ist. „Professoren werden immer jünger - Studenten immer älter“, so Zawischa. „Heißt lebenslanges Lernen in Zukunft, mit dem Rollator zur Uni?“ Zawischa findet zu jeder Antwort die passende Frage. Horoskope oder politische Statements - worin liegt der Unterschied? Der Kabarettist fragt: „Sind Parteien eine kriminelle Vereinigung, weil sie ständig einbrechen? Ist Aufbruchstimmung eine optimistische Grundhaltung oder ein Gefühl der Auto-Mafia?“
„Zawischa spricht das aus, was die meisten nicht einmal zu denken wagen“, so Gerd Koß. Gut pointiertes Wortkabarett und Komik würden sich bei ihm nicht im Wege stehen, sondern ein humorvolles Pärchen bilden.
• Der Eintritt kostet 15 Euro. Tickets gibt es bei Blumen Ritter. Außerdem können die Tickets online reserviert werden (www.bk-bendestorf.de).