Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Titel engen nur ein": Hannelore Sander zeigt Werke im Senioren-Wohnsitz Bendestorf

mum. Bendestorf. Das sind gute Nachrichten: Die Kunstausstellung im Senioren-Wohnsitz Bendestorf (Eichenort 6-12) ist um drei Wochen verlängert worden. Unter der Überschrift "Farbwechsel" werden Malerei und Collagen von Hannelore Sander ausgestellt.
Im Galerieflur der Senioren-Wohnanlage zeigt die Bendestorfer Künstlerin Hannelore Sander einen Querschnitt ihres Schaffens der vergangenen 35 Jahre. Dazu gehören Landschaften ebenso wie Stilleben, Akte ebenso wie abstrakte Bilder. Hannelore Sander lässt sich, wenn man von einem ungebrochenen Hang zum Abstrahieren absieht, in keine Schublade stecken. So bricht sie die beiden Dimensionen eines Bildes immer wieder durch das Aufkleben bemalter Stoffe auf die Leinwand auf. Bewusst verwendet die Künstlerin keine Titel und appelliert so an die Fantasie der Betrachter. "Titel engen nur ein", sagt sie.
• Die Bilder sind täglich zwischen 10 und 17 Uhr zu sehen.
• Mehr Informationen im Internet unter www.senioren-wohnanlage.de.