Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Was ist mit Witwer Klaas Prühs los?

Bereits seit Januar proben die Akteure fleißig für den heiteren Dreiakter "En gode Partie" (v. li.): Tini van Weeren, Sabrina Schütt, Angelika Buchner, Tonya Cordes, sowie Fritz Wölper (vorn, li.) und Matthias Cordes (Foto: Astrid Sitarz)

"De Ebendörper Immenschworm" zeigen plattdeutsche Komödie "En gode Partie".

mum. Evendorf. Die Mitglieder des Theatervereins "De Ebendörper Immenschworm" sind schon ganz aufgeregt! Zu Ostern präsentieren die Amateur-Schauspieler die plattdeutsche Komödie "En gode Partie" (in drei Akten von Stefan Vögel, Niederdeutsch von Gerd Meier).
Die Besucher dürfen sich auf eine witzige Komödie über Generationskonflikte freuen: Der mürrische Witwer Klaas Prühs hat seit dem Tod seiner Frau keine Freude mehr am Leben. Er ärgert sich über alles, ist ein ungenießbarer Meckerpott und zieht sich immer mehr zurück. Alle Haushaltshilfen, die Tochter Rita für ihn besorgt, jagt er aus dem Haus. Selbst seinen besten Freund Walter, mit dem er seit 37 Jahren dienstags immer Schach spielt, vergrault er. Niemand scheint es mit Klaas auszuhalten. Als Rita ihm die neue, energische Haus­hälterin Lene Holtfreter, in die Wohnung schickt, macht Klaas eine seltsame Wandlung durch. Auf einmal spürt Klaas wieder Lebens­freude.
• Vorgesehen sind drei Aufführungen: Sonntag, 27. März, 19.30 Uhr, Samstag, 2. April, 19.30 Uhr und Sonntag, 3. April, 15 Uhr. Alle Aufführungen finden im Schützenhaus Evendorf statt. Der Eintritt kostet sieben Euro. Für das leibliche Wohl wird bei allen Spielterminen gesorgt.
• Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Tickets gibt es bei der Touristinformation Egestorf ("Dresslers Hus, Im Sande 1) - und zwar montags bis freitags zwischen 10 und 12 Uhr. Restkarten werden an der Tageskasse angeboten.
• Weitere Informationen auch unter www.theaterverein-evendorf.de.