Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

TSV Heidenau ist Vizemeister der Kreisliga

In dieser Szene kann sich der Elbdeicher Steven Eberlein (re.) gegen seinen Gegenspieler vom TVV Neu Wulmstorf durchsetzen. TVV gewann mit 4:1

FUSSBALL: SG Elbdeich kommt in Neu Wulmstorf mit 1:4 unter die Räder

(cc). Nach dem 1:1 beim TSV Eintracht Hittfeld beendete die Elf des TSV Heidenau die Saison in der Fußball-Kreisliga als Vizemeister. Die SG Scharmbeck-Pattensen, die schon vor Wochen das „Meisterstück“ perfekt gemacht hatte, siegte am letzten Spieltag mit 3:2 beim Tabellendritten MTV Luhdorf-Roydorf. Eine 1:4-Packung musste sich die SG Elbdeich beim Tabellenvierten TVV Neu Wulmstorf abholen. Bereits in der 6. Spielminute ging der Gastgeber durch den Treffer von Erik Kersten mit 1:0 in Führung. 10 Minuten später gelang zwar Leo Prigge der 1:1-Ausgleich, aber in Folge fuhr Neu Wulmstorf über ein 2:1 zur Halbzeit mit einer tollen Offensivleistung den 4:1-Sieg ein.
Weiter spielten: MTV Egestorf - FSV Tostedt 4:3, TSV Over-Bullenhausen - TV Meckelfeld II 4:1, TuS Fleestedt - SG Estetal 2:0, und SV Bendestorf - VfL Maschen 0:4.
Die Abschluss-Tabelle der Kreisliga:
1. SG Scharmbeck-Pattensen (75)
2. TSV Heidenau (56)
3. MTV Luhdorf-Roydorf (51)
4. MTV Egestorf (46)
5. TVV Neu Wulmstorf (43)
6. VfL Maschen (42)
7. SV Bendestorf (41)
8. TSV Over-Bullenhausen (41)
9. TuS Fleestedt (40)
10. SG Estetal (37)
11. SG Elbdeich (33)
12. FSV Tostedt (31)
13. TSV Eintracht Hittfeld (25)
14. Eintracht Elbmarsch II (22)
15. TV Meckelfeld II (14 Punkte)