Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Ich habe keinen Nachfolger gefunden“

Kerstin Pflaum schließt nach elf Jahren

Jesteburger Bio-Laden „Naturalmente“ macht für immer zu.

mum. Jesteburg. Elf Jahre führte Kerstin Pflaum (41) den Jesteburger Naturkostladen „Naturalmente“ (Lindenstraße 6a). Ende März ist Schluss. Große Schilder mit der Aufschrift „Räumungsverkauf“ kündigen das nahe Ende an. „Ich werde schließen“, sagt Kerstin Pflaum. „Ich möchte mehr Zeit mit meinere Familie verbringen“, so die Inhaberin, die vor einem Jahr zum ersten Mal Mutter wurde.
Seit Oktober habe sie sich intensiv bundesweit um einen Nachfolger bemüht - ohne Erfolg. „Es gab mehr als 25 Interessenten, die jedoch alle absagten“, so Kerstin Pflaum. Obst, Gemüse, Brot und Molkereiprodukte werden bis zur Schließung täglich frisch vorrätig sein. Für das restliche Sortiment gilt: „Nur so lange, wie der Vorrat reicht!“