Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mario Kuhlmann - Den Traum von der Selbstständigkeit erfüllt

Mario Kuhlmann hat den Betrieb von Willi Cohrs übernommen. Firmensitz ist Asendorf
mum. Asendorf. „Ich bin unglaublich froh und dankbar, dass ich mir meinen Traum von der Selbstständigkeit erfüllt habe“, sagt Mario Kuhlmann. Der 51-jährige Asendorfer hat im Oktober den Betrieb von Willi Cohrs übernommen.
14 Jahre war Cohrs im Landkreis ein Begriff für die zuverlässige Ausführung von Maurerarbeiten, Sanierungen und Kleinaufträgen. Elf Jahre hatte Cohrs einen zuverlässigen Mitarbeiter - Mario Kuhlmann. Als sich Cohrs, der in diesem Jahr 70 Jahre alt wird, nun zur Ruhe setzen wollte, nutzte Kuhlmann die Gelegenheit und übernahm dessen Geschäfte. „Ich bin meinem ehemaligen Chef sehr dankbar, dass er mir diese Chance gegeben hat“, so Kuhlmann, der das Maurerhandwerk von der Pike auf gelernt hat.
Gleich nach der Schule begann Mario Kuhlmann seine Ausbildung. Um auch im Anschluss noch Erfahrungen zu sammeln, arbeitete der Asendorfer für verschiedene Betriebe. Schon während seiner Ausbildung lernte er Willi Cohrs kennen. „Wir haben uns von Anfang an gut verstanden“, erinnert sich Kuhlmann. Ehrensache, dass dieser ihm auch künftig mit Rat und Tat zur Seite steht, wenn es um organisatorische Dinge geht.
Mario Kuhlmann will weiterhin vor allem eines sein: zuverlässig! „Ich nehme nur so viele Aufträge an, wie ich auch wirklich abarbeiten kann“, so der Asendorfer.
Größere Projekte schrecken ihn nicht ab. „Ich bin sehr gut vernetzt. Wenn andere Gewerke erforderlich sind, koordiniere ich die einzelnen Handwerker gern.“ Kuhlmann ist immer dann der richtige Ansprechpartner, wenn es um Putz und Mörtel geht. Er vergrößert und verkleinert Fenster, übernimmt Verblendarbeiten und kennt sich mit Fugen aus.
Mario Kuhlmann liebt seinen Beruf und widmet ihm viele Stunden. Die wenige verbleibende Freizeit verbringt er mit seiner Familie. Ehefrau Verena - sie arbeitet für einen Pflegedienst in Jesteburg - und Tochter Anna-Marie freuen sich über die Selbstständigkeit ihres Familienoberhauptes und stehen fest zu ihm. Mario Kuhlmann engagiert sich zudem im Asendorfer Schützenverein - und das schon seit 35 Jahren. Kuhl-mann ist 2. Jugendwart und Mitglied der Schießkommission. Immer mittwochs übernimmt er die Aufsicht bei den Jugendlichen, alle sechs Wochen zusätzlich bei den Erwachsenen.

Alle Daten auf einen Blick
Mario Kuhlmann hat sein Büro in der Eichenstraße 46a in Asendorf.
Da der Unternehmer täglich von früh bis spät unterwegs ist, erreichen Kunden ihn am besten über seine Mobilnummer. Sie lautet: 0171-8387834. „Ich bin von 7 bis 19 Uhr zu erreichen“, sagt Kuhlmann. „Rufen Sie mich einfach an.“