Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Marktführerschaft ausgebaut - Laurens Spethmann Holding: Jede vierte Tee-Packung kommt aus dem Hause Meßmer

Jochen Spethmann ist Mitinhaber und Vorstandsvorsitzender der Laurens Spethmann Holding (LSH) (Foto: Laurens Spethmann Holding)
(mum). Die Laurens Spethmann Holding (LSH) hat die Marktführerschaft ihrer Teemarke Meßmer in Deutschland mit einem Absatzanteil von 24,2 Prozent um plus 1,2 Prozent weiter ausgebaut. 2014 stammte deutschlandweit fast jede vierte verkaufte Packung Teebeutel von Meßmer aus dem Vertrieb des LSH-Tochterunternehmens Ostfriesische Tee Gesellschaft (OTG). Meßmer Klassik ist weiterhin Deutschlands beliebtester Schwarztee, berichtet das Familienunternehmen aus Seevetal, das sein Engagement für Nachhaltigkeit kontinuierlich ausbauen will. Als erster großer Hersteller verwendet das Unternehmen für die Marke Meßmer zu 30 Prozent Tee aus nachhaltiger Produktion. 2014 betrug der Umsatz des drittgrößten Teeherstellers in Europa 460 Millionen Euro, nach 485 Millionen Euro im Vorjahr. Den auch die Gesamtbranche betreffenden Rückgang um drei Prozent führt der Mitinhaber und Vorstandsvorsitzende Jochen Spethmann auf den außergewöhnlich warmen Jahresbeginn und milde Temperaturen im Herbst zurück. Das Familienunternehmen beschäftigt 1.200 Mitarbeiter.
• Das Lebensmittelunternehmen Laurens Spethmann Holding AG & Co. KG (LSH) ist ein unabhängiges, in vierter Generation geführtes Familienunternehmen mit Stammsitz in Seevetal. Die Tochterunternehmen sind in Deutschland und europaweit in den Geschäftsbereichen Tee, Riegel, Süßstoffe und Cerealien aktiv. Mit der 1907 gegründeten Ostfriesischen Tee Gesellschaft (OTG) und dem mit 75 Prozent Anteil am Gesamtumsatz wichtigsten Geschäftsfeld Tee, ist die LSH in Deutschland führender Teeanbieter. So gehören die Marken Meßmer und Milford zu den meistverkauften Teesorten Deutschlands. Das Geschäftsfeld Cerealien betreibt die LSH gemeinsam mit der Nordgetreide GmbH & Co. KG Lübeck, an der die LSH mit 50 Prozent beteiligt ist. Unter der Firmierung Nutrisun werden Süßstoffe und Riegel hergestellt und vertrieben. Die bekannte Süßstoffmarke Huxol ist ebenfalls Teil des Portfolios. Daneben sind die Unternehmen der LSH im Sektor der Handelsmarken aktiv und engagieren sich zunehmend in den Bereichen Hotellerie, Gastronomie und Großverbraucher. Der Auslandsanteil am Gesamtgeschäft beträgt 42 Prozent. Die LSH betreibt Tochtergesellschaften unter anderem in Russland, Österreich und Frankreich.