Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Beleidigung und Unfallflucht in Jork

Polizei sucht Fahrer von schwarzem Kleinbus

tp. Jork. Ein Unbekannter hat am vergangenen Samstagmittag, 24. Januar, am "Jorkerfelde" in Jork Unfallflucht begangen. Er soll noch eine beleidigende Geste gemacht haben, bevor er die Unfallstelle verließ, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizei ermittelt nach dem Verursacher, der mit einem schwarzen Kleinbus im Alten Land unterwegs war.

Der Gesuchte fuhr ortsauswärts in Richtung Ladekop trotz Gegenverkehrs an abgestellten Autos vorbei. Dort kamen ihm die Fahrerin (28) eines blauen Ford Fiesta aus Erfurt und ein 21-Jähriger aus Buxtehude mit seinem weißen Toyota entgegen.
Die Fiesta-Fahrerin musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der ihr folgende Toyota-Fahrer fuhr auf den Ford auf. An den beiden Pkw entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 2.000 Euro.

• Zeugen melden sich bei der Polizei in Jork unter Tel. 04162 - 912970.