Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuerwehr zieht großen Baum aus der Este

Die Feuerwehr sichert und zersägt die Bäume (Foto: Rolf Lühmann)
at. Estebrügge. Die Ortsfeuerwehr Estebrügge hat kürzlich eine große Weide aus Este gezogen. Anwohnern war der schwimmende Baum aufgefallen.
Die Kameraden aus Estebrügge fanden die offensichtlich aus Königreich kommende Weide mit drei großen Stämmen in Höhe des Estebrügger Ortseingangs in der Este vor. mit Leinen sicherte die Feuerwehr die Baumstämme mit Leinen. Der Ortsfeuerwehr Borstel gelang es, mit Feuerwehrboot und Fahrzeugen sowie die schweren Bäume kurz vor dem höchsten Wasserstand auf die Moorender Seite der Este zu ziehen.
Dort standen die Kameraden aus Estebrügge, Borstel und das Wechselladerfahrzeug der Kreisfeuerwehrbereitschaft aus Stade mit einem Kran bereit um die Stämme der Reihe nach aus dem Wasser zu holen.
Insgesamt waren 40 Feuerwehrleute mit vier Fahrzeugen und zwei Booten rund drei Stunden im Einsatz. Die schwimmenden Bäume hätten im schmalen Este Verlauf in Estebrügge vermutlich größere Schäden an Booten und Anlegern verursacht.