Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jork: Seniorin auf einem E-Bike kracht in die Heckscheibe eines Autos

Auf diesen Golf knallte eine Seniorin und durchschlug die Heckscheibe (Foto: Polizei)
tk. Jork. Hätte diese Radfahrerin (72) keinen Fahrradhelm aufgehabt, wäre sie mit Sicherheit schwer verletzt worden: Eine Seniorin aus Hamburg, die mit einer Gruppe aus ihrem Sportverein zu Besuch im Alten Land war, durchschlug am Donnerstagmittag mit ihrem Kopf die Heckscheibe eines geparkten Autos.
Offenbar hatte die Frau, die mit einem Elektrofahrrad unterwegs war, den in Jork an der Estebrügger Straße gepkarten VW Golf einfach übersehen. Am Auto lag es nicht - der war vorschriftsmäßig abgestellt.
Die Seniorin hatte noch Glück im Unglück: Sie wurde nur leicht verletzt und kam ins Buxtehuder Elbeklinikum. Der Schaden ist beträchtlich. Die Polizei schätzt ihn auf rund 5.000 Euro.