Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kindergarten-Einbrecher hinter Gittern

Polizei nimmt 20-Jährigen fest: Ermittlung wegen rund 25 Taten laufen

tp. Jork. Der Kindergarten-Einbrecher (20) ist hinter Gittern. Der Täter, der kürzlich in Dollern auf frischer Tat gefasst, wegen fehlender Haftgründe aber auf freien Fuß gesetzt worden war, ging am Mittwoch der Polizei ins Netz. Er fiel den Beamten nach einem Einbruch in den Kindergarten in Jork nahe des Tatortes auf. Als er sich bei der Kontrolle in Widersprüche verstrickte, wurde er in Gewahrsam und schließlich in Haft genommen.

Inzwischen gab der junge Mann, der ohne festen Wohnsitz ist, laut Polizei weitere Einbrüche in das Mehrgenerationenhaus Horneburg und in die Kindergärten in Steinkirchen und Jork zu. Gegen ihn wird wegen ca. 25 Einbrüchen in der Region ermittelt.