Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

A26: Erst Vollsperrung, jetzt freie Fahrt

Vor der Freigabe wurden neue Schilder montiert
bc. Jork. Die halbseitige Sperrung A26 ist vorbei: Seit Freitag ist auch der Teilabschnitt von Horneburg in Richtung Jork befahrbar. Wie berichtet, war diese Strecke seit der Teilöffnung der Autobahn im November 2014 gesperrt - obwohl die Arbeiten längst beendet sind.

Trotz Verbots sind bereits die ersten Lkw auf diesem Streckenabschnitt unterwegs. Die Laster dürfen dort erst fahren, wenn die A26 bis Neu Wulmstorf fertiggestellt ist.

Zuvor musste die Autobahn kurzzeitig von der Anschlussstelle Dollern bis Horneburg voll gesperrt werden, um die fehlende Beschilderung anzubringen.