Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Herbstprinzruine in Jork bald bebaut

(Foto: Schulenburg)
am. Jork. Auf dem Ruinengrundstück der früheren Gaststätte "Herbstprinz" in Osterjork plant der Hamburger Architekt Tim Schulenburg, ein Wohngebäude mit 13 Wohneinheiten mit jeweils einem bis zwei Zimmern (45 bis 75 Quadratmeter) zu errichten. Schulenburg, der das Grundstück im vergangenen Jahr erworben hatte, stellte die Pläne auf der jüngsten Bauausschusssitzung in Jork vor. Auf Nachfrage der Ausschussmitglieder versicherte er, dass das geplante Gebäude allen Gestaltungsvorgaben der Gemeinde entspricht.
Die Fassade soll mit Fachwerk in Anlehnung an das Original errichtet werden. "Die Wohnungen sollen bezahlbar sein und junge Menschen aber auch Senioren ansprechen", sagt Schulenburg. Das Erdgeschoss soll komplett barrierefrei ausgebaut werden.
Gegen den Bewohner des Nebengebäudes wird laut Angeben des Architektenbüros eine Räumungsklage vorbereitet.