Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jörg Schier ist der neue Schützenkönig in Jork-Borstel

Der neue Schützenkönig in Jork-Borstel ist Jörg Schier (Mi.). Er wird umrahmt von seinen Adjutanten Alexander Leibel (li.) und Friedrich Röhrs.
Seit 1991 hat er keine Chance ausgelassen, um König zu werden

at. Jork-Borstel. Jörg Schier (48) aus Estebrügge ist der neue Schützenkönig in Jork-Borstel. Der Kfz-Mechaniker ist seit 1991 im Verein und seitdem hat er kein Schützenfest ausgelassen - 23 Jahre -, um auf die Königsscheibe zu schießen.
"Das gehört doch dazu", sagte er nach seiner Proklamation. Deswegen war die Freude groß, als Vereinspräsident Volker Garrn den Namen von Jörg Schier ausrief: Der reckte die Faust und machte immer wieder eine Siegerpose. Zu seinen Adjutanten wählte er Friedrich Röhrs und Alexander Leibel.

Zuvor herrschte auf der Bühne noch Abschiedsstimmung: Vorjahreskönig Malte "der Entspannte" Petersen prostete seinem Schützenvolk zum Abschied zu und Königin Gaby Schier bedankte sich bei den Schützen ("es war ein geiles Jahr") und bei ihrem Mann Jörg. "Er musste am meisten aushalten", sagte sie. Und: "Ich werde das bei dir irgendwann wieder gut machen." Gelegenheit dazu hat sie jetzt früher als gedacht: Ihr Mann ist nämlich besagter neuer Schützenkönig Jörg Schier.

Mehr Erfahrung mit der Würde als Jörg Schier hat die neue Königin: Karin Veerman (57) regiert bereits zum dritten Mal. "Schützenverein mit Leib und Seele", sagt die Hausfrau. Sie ist im Verein als Jugendwartin für die jüngsten Mitglieder zuständig. Karin Veerman feierte gemeinsam mit ihrer Familie. "Ich freue mich auf das kommende Jahr, aber danach ist dann auch Schluss." Monika Ristop und Gaby Feindt begleiten sie im nächsten Jahr als Adjutantinnen.

Auffällig war in diesem Jahr: Die weiblichen Mitglieder drängen in die erste Reihe. Für die Königinnenwürde gab es neun Interessentinnen, für die Königswürde sechs. Außerdem gibt es mit Melanie Feinauer eine Bürgerkönigin und mit Frederike Scheibe eine Spatzenkönigin. Doch die Mitglieder sehen das mit einem Augenzwinkern. "Wir freuen uns über die große Beteiligung an unseren Wettkämpfen und unserem Fest", sagte Vereinspräsident Volker Garrn. Er bedankte sich auch bei allen Anwohnern, die Jork festlich geschmückt hatten.

Die Schützen feierten nach der Proklamation noch bis in die Nacht ein rauschendes Fest mit befreundeten Vereinen im Gasthaus Altes Land in Jork.

Die weiteren Würdenträger: Bürgerkönigin Malenie Feinauer, Spatzenkönigin Frederike Scheibe, Schützenliesel Nadin Feindt, Jungschützenkönig Tobias Becker, Beste Dame Annalena Scheibe, Bester Mann Gerd Hermann, Spreenkönig Volker Garrn