Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jork: „Showband“ auf Talentsuche

Der Musikzug spielt auch moderne Stücke, u.a. Songs von Christina Aguilera (Foto: oh)
bc. Jork. „10.000 Volt Entertainment“: So wirbt die „Showband Jork“ auf ihrer Internetseite. Wenn die Musiker mit ihren Drums und Blasinstrumenten so richtig loslegen, spüren die Zuhörer inneren Bewegungsdrang. Der Musikzug spielt moderne Stücke, u.a. Songs von Christina Aguilera, den Beach Boys, von Offspring und den Rolling Stones. Eine Cheerleader-Gruppe soll zukünftig die Auftritte der Showband mit tänzerischen Einlagen untermalen. Jetzt sucht der Verein junge Musiker/innen und Tänzer/innen für die Nachwuchsabteilungen.

Die Showband lädt zu einem Schnuppernachmittag am Samstag, 2. November, von 14.30 bis 17.30 Uhr in ihre Trainingsräume in Jork (über dem Rewe-Markt, Zum Gräfenhof) ein. „Wer sieben Jahre oder älter ist, Musik mag und Lust hat, ein Instrument zu erlernen, ist in unserem Verein genau richtig“, sagt Vereinsvorsitzender Mirco Höft. Musikalische Vorkenntnisse oder ein eigenes Instrument seien keine Voraussetzung. Höft: „Wir bieten eine gute Notenausbildung und stellen ein Instrument zur Verfügung.“ Neben den musikalischen Aktivitäten legt der Verein auch viel Wert auf den Zusammenhalt der Gruppe. Mehrere Ausflüge pro Jahr werden organisiert.

• Der Verein „Showband Jork“ wurde 2003 gegründet, hat derzeit 66 Mitglieder (25 aktive Musiker). Weitere Informationen erhalten Interessierte während der Bürozeiten mittwochs von 18.15 bis 19.15 Uhr in den Trainingsräumen und im Internet unterwww.showbandjork.com

• Die Showband Jork veranstaltet am Samstag, 2. November, einen Laternenumzug. Treffpunkt ist um 18 Uhr vor dem Rathaus in Jork. Der ca. einstündige Umzug führt vom Rathaus zum Marschdamm, über den Altländer Markt, zur Lessingstraße, Schulstraße, den H.-P.-Siemsweg. Appelhoff, Struckweg, Morellenweg, über die Lange Reihe und zurück. Für den musikalischen Rahmen sorgt die „Showband“. Am Rathausplatz wird für das leibliche Wohl gesorgt.

Schön wäre es, wenn die Anwohner den Laternenumzug unterstützen würden, indem sie ihre Gärten und Fenster mit Laternen, Windlichtern, Kerzen oder Ähnlichem schmücken.

Im Anschluss an den Umzug wählen Mitglieder der „Showband“ in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Stade-Altes Land die zehn schönsten selbst gebastelten Laternen aus. Es gibt tolle Preise zu gewinnen.