Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ladekoper surfen bald mit Highspeed

(bc). Noch müssen sich die Einwohner im Jorker Ortsteil Ladekop ein paar Monate gedulden, bis sie an die Datenautobahn angeschlossen werden. Ende des Jahres sollen dann auch sie mit Highspeed im Internet surfen können. Das Oldenburger Unternehmen "Ewe" hat angekündigt, in sein Breitbandnetz zu investieren.

Wie berichtet, startete „Ewe Tel“ im vergangenen Jahr eine Umfrage in Ladekop, wer sich für Anschlüsse mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde interessiert. Nach längerer Suche haben sich jetzt genügend Interessenten gemeldet, damit "Ewe" loslegt. Im Rahmen der Arbeiten schließt der regionale Anbieter zwei Verteilerpunkte, so genannte Kabelverzweiger, an sein Breitbandnetz an.

"Die Gemeinde Jork bedankt sich bei der Ewe ausdrücklich für das Engagement", sagt Jorks Kämmerer Matthias Riel, der das Projekt immer wieder vorangetrieben hat.