Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Altländer Hof: SPD will B-Plan lockern

Thema im Gemeinderat: die Ruine des "Altländer Hof"
bc. Jork. Der Jorker Gemeinderat stimmt am Mittwoch, 11. September, ab 19 Uhr in der Cafeteria des Schulzentrums über den 2. Nachtragshaushaltsplan für das Jahr 2013 ab. Die Sitzung ist öffentlich. Die aktuelle Planung sieht ein Defizit im Ergebnishaushalt von 870.000 Euro vor. Kämmerer Matthias Riel: "Wir pfeifen aus dem letzten Loch."

Außerdem auf der Tagesordnung: die Ruine der ehemaligen Gaststätte "Altländer Hof" in Osterjork. Die SPD möchte die Festsetzungen im Bebauungsplan lockern, um potenziellen Investoren das Objekt schmackhafter zu machen. "Aus unserer Sicht muss eine Bebauung auf dem Grundstück dringend vorangetrieben werden. Die Situation ist für das Ortsbild nicht länger haltbar", sagt SPD-Fraktionsvorsitzende Monika Westphal.

Mehr lesen Sie am Samstag in Ihrem WOCHENBLATT.