Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Deichkonflikt im Alten Land: Grüne beantragen Anhörungen

tp. Altes Land. Der Stader Kreisverband der Grünen begrüßt, dass Bewegung in den Dauerkonflikt zwischen Bestandsschutz und Deichsicherheit im Alten Land kommt. Seit 2004 gelten für Nebenflussdeiche ähnlich hohe Maßstäbe wie für Hochsee- und Elbdeiche mit der Folge, dass die gewachsene Kulturlandschaft mit der Deichbebauung gefährdet ist. Von Beginn an unterstützten die Grünen die sogenannten Deichbürger in ihren Bemühungen, dieses Weltkulturerbe zu sichern.

Kürzlich beschloss der Umweltausschuss des Landtags, dass das Umweltministerium den Ausschuss in dieser Angelegenheit auf einer der folgenden Sitzungen unterrichtet.
Die Grüne Fraktion beantragte in diesem Zusammenhang eine Anhörung, auf der die Bürgerinitiativen und Verbände aus dem Alten Land Stellung beziehen können.

• Im Deichvorland des Alten Landes beginnen in Kürze Gehölzarbeiten. Kranke bzw. abgestorbene Bäume werden gegenüber dem Fährhaus Kirschenland in Jork-Wisch, an der Kreuzung L140/K36 und auf einer Obstplantage in Jork gefällt.