Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Osterladekop: Klage steht im Raum

bc. Ladekop. Die Straße in Osterladekop ist zwar schon seit drei Jahren fertig ausgebaut, trotzdem ist das Thema nach wie vor brandaktuell im Jorker Rathaus. Ganz offensichtlich sind beim Bau mehrere Fehler passiert.
Unter anderem sollen einige der gepflasterten Abschnitte abgesackt sein. Das ergab eine gutachterliche Analyse. In Kürze soll es zwischen dem Jorker Bauamt und der Baufirma ein Schlichtungsgespräch geben. Eine Klage steht im Raum.
Die Bauaufsicht des beauftragten Fachplanungsbüros sei mangelhaft gewesen, monierte FDP-Ratsherr Peter Rolker jüngst im Bauausschuss. Er ist selbst Anwohner in Osterladekop und war bei den Begehungen dabei: „Teilweise gibt es keinen Unterbau. Außerdem wurden kleinere Steine als vereinbart verwendet“, sagte Rolker. Das sei Betrug. Die Gemeinde müsse Anzeige erstatten.