Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fit durch's Alte Land: Gesundheitmesse in Jork

Wann? 16.04.2018

Wo? Festhalle, Schützenhofstraße 15, 21635 Jork DE
Uwe Kowald ist Initiator der Aktion "... fair geht vor!" und Organisator der Gesunheitsmesse Foto: wd
Jork: Festhalle | Zur ersten Gesundheitsmesse "Fit durch's Alte Land" lädt die Intitiative "... fair geht vor!" am Sonntag, 22. April, von 11 bis 18 Uhr in die Jorker Festhalle ein. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft der Samtgemeinde Lühe sowie der Gemeinde Jork und bietet regionalen Unternehmen die Möglichkeit, sich einem gesundheitsinteressierten Publikum vor Ort mit ihren Angeboten oder Produkten zu präsentieren. Die Besucher lernen ein breites Spektrum an Möglichkeiten kennen, wie sie ihre Gesundheit erhalten, Krankheiten bekämpfen oder ihre Fitness fördern können.
"Das Gute an der Messe ist, dass alle Aussteller aus der Region kommen und somit für die Besucher auch nach dem Messebesuch noch gut erreichbar sind", sagt Uwe Kowald, Initiator der Aktion "…fair geht vor!" und Organisator der Messe. Dazu gehören Unternehmen und Institutionen wie z. B. Apotheken, Physiotherapiepraxen, Sportvereine oder auch Selbsthilfegruppen aus der Region. Auch der Verein für Menschen mit Behinderung präsentiert sich mit vielen Neuheiten. "Darüber hinaus wird es verschiedene Mitmach-Aktionen geben", sagt Uwe Kowald. Vieles wird direkt vorgeführt und kann ausprobiert werden. Außerdem sind diverse Experten für Tiergesundheit mit dabei. Eine Tombola mit Preisen aus dem Gesundheitsbereich und ein Bücher-Spendenmarkt der Aktion "…fair geht vor!" runden die Ausstellung ab. Auf Musik wird bewusst verzichtet. "Wir möchten, dass die Messe in einer ruhigen Atmosphäre stattfindet und sich die Besucher entspannt beraten lassen können", erklärt Uwe Kowald. Fürs leibliche Wohl gibt es hausgemachte Hochzeitssuppe sowie Kaffee und selbstgebackene Torte. "Ein gesundes Leben schließt Genuss nicht aus", erklärt Uwe Kowald, warum es auf der Messe auch Süßes gibt.
Die Einnahmen werden wie gewohnt für einen guten Zweck gespendet und kommen in diesem Fall der Jugendarbeit in Jork zugute. (wd/sb). Die Mitglieder der Initiative "…fair geht vor!" haben es sich zum Ziel gemacht, Alt und Jung zusammenzuführen, Barrieren abzubauen, soziales Engagement zu fördern und einfach da zu helfen, wo es Not tut. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von Uwe Kowald. Gemeinsam mit dem TuSV Bützfleth führte er Benefiz-Fußballturniere und andere Veranstaltungen durch - und holte immer mehr Vereine, Institutionen und Geschäftsleute mit ins Boot.

www.fair-geht-vor.npage.de