Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ölbilder und Skizzen von Elisabeth Rudloff im Jorker Museum

Wann? 01.05.2016

Wo? Museum Altes Land, Westerjork 49, 21635 Jork DE
Die Blütenpracht im Alten Land hielt Elisabeth Rudloff in ihren Ölbildern fest (Foto: Elisabeth Rudloff)
Jork: Museum Altes Land | bo. Jork. Seine erste Ausstellung in diesem Jahr widmet das Museum Altes Land in Jork, Westerjork 49, der Buxtehuder Malerin Elisabeth Rudloff. Bis Sonntag, 1. Mai, sind aus ihrem Lebenswerk Ölbilder und Skizzen mit Ansichten aus dem Alten Land, Buxtehude und Stade zu sehen.
Anregungen zu ihren Arbeiten fand die 1914 in Bremerhaven geborene Künstlerin in der Natur. Blumen- und Landschaftsmotive - vor allem die norddeutsche Heimat - und das Meer sind ihre Hauptthemen. Als künstlerische Vorbilder sah sie die Worpsweder Maler.
Rudloff lebte seit 1932 mit Unterbrechungen in Buxtehude. Seit der Jugend war das Zeichnen und Malen ihre Lieblingsbeschäftigung. Muße dazu fand sie aber erst wieder während ihres Auslandsaufenthaltes von 1952 bis 1957 in El Salvador und Peru. Nach ihrer Rückkehr begann sie die Blütenpracht und Schönheit ihrer Buxtehuder Heimat zu malen. Rudloff war von 1976 bis 1980 Leiterin des Buxtehuder Heimatmuseums und gab eine Zeit lang Kurse in Bauernmalerei. Ihre Arbeiten wurden bereits mehrfach in der Region ausgestellt.
• Öffnungszeiten: täglich außer montags von 11 bis 17 Uhr.