Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Siebte Altländer Kirschenwoche mit Kirschmarkt in Jork

Wann? 10.07.2016

Wo? Rathausmarkt, Am Gräfengericht, 21635 Jork DE
Handan Gök (li.) und Catharina Wenzel vom Tourismusverein Altes Land werben für das Kirschkern-Weitspucken. Beim Kirschmarkt in Jork können sich Groß und Klein in dieser Disziplin versuchen (Foto: Tourismusverein Altes Land)
Jork: Rathausmarkt | bo. Altes Land. An der Elbe sind die Kirschen reif. Bis Sonntag, 10. Juli, dreht sich bei der siebten Altländer Kirschenwoche alles um die süße, rote Frucht. Das beliebte Steinobst wird derzeit überall auf den Plantagen zwischen Hamburg und Stade geerntet.
Obsthöfe, Cafés und Restaurants im Alten Land bieten Besuchern einen Gaumenschmaus rund um die Kirsche an. Die Früchte können frisch gepflückt oder zubereitet als Saft, Likör, Marmelade, Kuchen oder Suppe genossen werden. Gäste können an Hofführungen, Picknick unter Bäumen, Spaziergängen auf den Plantagen, Kutschfahrten und Verkostungen teilnehmen.
Den krönenden Abschluss bildet der Kirschmarkt am Sonntag, 10. Juli, von 10 bis 17 Uhr in Jork. Auf dem Rathausplatz erleben Besucher um 11 Uhr das traditionelle Anlanden der Kirschen. Es gibt einen Kunsthandwerkermarkt, Auftritte von Trachtengruppen und einen Wettbewerb im Kirschkern-Weitspucken.
Nach den Äpfeln ist die Kirsche eine der wichtigsten Früchte im Alten Land, dem größten zusammenhängenden Obstanbaugebiet Nordeuropas an der Elbe. Die beliebtesten Sorten sind Merchant, Valeska, Oktavia, Kordia und Regina.
• Weitere Infos und ein Flyer mit allen Veranstaltungen steht auf www.tourismus-altesland.de/de/altlaender-kirschenwoche