Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fünf Jahre „balance medical“ in Jork: Tag der offenen Tür am 18. Juni

Wann? 18.06.2017 11:00 Uhr

Wo? Balance Medical, Osterjork 58, 21635 Jork DE
Alexandra Manthey und Sven Völker von "Balance Medical" (Foto: Balance Medical)
Jork: Balance Medical | wd. Jork. Das fünfjährige Bestehen des Fitness- und Gesundheitsstudios „balance medical“ in Jork feiern die Inhaber Alexandra Mantthey, Diplom-Sportwissenschaftlerin, und Sven Völker, Fitness-Manager, sowie ihr Team mit einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 18. Juni, 11 bis 15 Uhr. Herzlich willkommen sind alle Mitglieder, die mit den Trainern gemeinsam einen schönen Tag verbringen möchten, aber auch alle Interessierten, die sich bei Getränken und Snacks das Studio anschauen und sich über das Konzept informieren möchten. Wer sich spontan entscheidet, Mitglied zu werden, spart die Check-Up-Gebühr von 39,90 Euro und trainiert darüber hinaus einen Monat lang kostenfrei im „balance medical“. Auf alle Zehnerkarten gibt es am Tag der offenen Tür 15 Prozent Preisnachlass.
Das „balance medical“ ist ein Fitnessstudio für jedermann, bietet aber neben Gerätetraining und einem breiten Kursusprogramm wie Yoga, Pilates, Zumba und vielem mehr auch Funktionstraining, Reha-Sport, Präventionskurse und betriebliche Gesundheitsförderung an. „Wir betreuen bereits viele namhafte Unternehmen in der Region im Bereich der betriebliche Gesundheitsförderung“, sagt Alexandra Manthey. Möglich sind z.B. Rückenkurse, Life-Kinetik (Gehirntraining mit Bewegung) oder Burnout-Prophylaxe und Entspannungskurse, die in den Firmen vor Ort durchgeführt werden und zu 80 Prozent von den Krankenkassen übernommen werden. 20 Prozent der Kosten werden entweder von dem betreffenden Unternehmen oder von dem Teilnehmer übernommen. Möglich ist auch, dass sich beide die Kosten teilen.
Ein weiteres Standbein des „balance medical“ ist die Betreuung von Vereinen oder einzelnen Sportlern im Leistungssportbereich. Unter anderem hat das Team mehrere Jahre lang die Bundesliga-Handball-Damen des BSV betreut.
Davon, dass alle Trainer im „balance medical“ hochqualifiziert sind - unter anderem sind es ausgebildete Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler und Trainer mit diversen Zusatzqualifikationen -, und der Schwerpunkt des Angebots auf Gesundheit, Fitness, Leistungssteigerung und Prävention liegt, profitieren alle Mitglieder des Studios. Auch ist es möglich Funktionstraining, das es auf ärztliche Verordnung gibt, als Selbstzahler zu buchen. Darüber hinaus führt das Team auch Ernährungsberatung durch und arbeitet eng mit Chiropraktikern und Osteopathen zusammen.
„Ein ausgewogenes Training ist für jedermann eine gute Möglichkeit, sich lange gesund und fit zu halten und das Risiko von Herz-Kreislauf- sowie Muskel- und Skeletterkrankungen aber auch von Stresserkrankungen erheblich zu reduzieren“, sagt Alexandra Manthey.
Das „balance medical“ ist montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr geöffnet, samstags und sonntags von 10 bis 15 Uhr. Im Juni, Juli und August ist sonntags geschlossen.

balance medical
Jork
Osterjork 58
Tel. 04162-9085499
www.balance-medical.de