Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Dreiste Diebe: Mehrere Touren, um die Beute zu transportieren

tk. Hollern-Twielenfleth. Das war ein dicker Beutezug: Unbekannte sind am Wochenende auf das Gelände eines metallverarbeitenden Betriebs in Hollern-Twielenfleht eingedrungen. Sie entwendeten mehrere Tonnen Metall, Werkzeug und transportierten die Beute mit einem Firmenfahrzeug (ein VW LT 46, Kennzeichen STD-BB 680) ab. Die Polizei vermutet, dass die Unbekannten mit dem gestohlenen Lkw mehrmals hin- und hergefahren sein müssen. Der Schaden beträgt mehr als 10.000 Euro. Hinweise unter Tel. 04142 - 811980.