Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ärger wegen geplanter Stromtrasse

bc. Hollern-Twielenfleth. Insgesamt 25 Grundstücksbesitzer sind in der Gemeinde Hollern-Twielenfleth von den Plänen der Bahntochter DB Energie betroffen, die eine 110-KV-Hochspannungsleitung durch das Dorf und die Obstplantagen bauen möchte. Bisher konnten sich Bahn und die betroffenen Anwohner an der Hinterstraße und der Straße Siebenhöfener Feld nicht einigen. Mittlerweile läuft bereits ein Enteignungsverfahren.
Außerdem will die Gemeinde klären, wie fortan die Bewirtschaftung des Schöpfwerkkanals klappen soll, wenn die Leitungen so tief hängen, dass Baggerarbeiten nicht mehr gefahrlos durchgeführt werden können. Mehr lesen Sie in der kommenden Mittwochsausgabe am Mittwoch, 5. August.