Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ex-Bürgermeister: Pampers statt Politik

am. Steinkrichen. Eigentlich könnte Hans Jarck, ehemaliger Bürgermeister der Samtgemeinde Lühe, seinen Ruhestand genießen. Doch nur Müßiggang, das wäre ihm zu wenig. Seit Anfang des Jahres macht er sich daher immer, wenn Not am Mann ist, auf den Weg in die Kita Schatzinsel in Steinkirchen, um dort in der Krippengruppe Seestern mit den Kindern zu toben, zu singen und ihnen bei den alltäglichen Dingen zu helfen. Der Berufswechsel vom Bürgermeister zum Erzieher freut die Kinder, entlastet die Kollegen und hat jüngst auch Interesse beim Fernsehen geweckt.
Hans Jarck betreut gemeinsam mit Erzieherin Anna Harms 14 Kinder im Alter von einem bis drei Jahren. Was für die Kleinen wichtig ist, weiß der 62-Jährige, denn er ist gelernter Erzieher. "Bei den Kindern ist Einfühlungsvermögen und ein fester Tagesablauf ganz wichtig", sagt er. Zu Beginn sei es aber schon eine Umstellung gewesen, sagt Jarck, schließlich ist seine Ausbildung 40 Jahre her. "Ich musste das Windelnwechseln erst wieder neu lernen." Und auch an die Verständigung mit den Kleinen, die gerade erst dabei sind, das Sprechen zu lernen, musste er sich erst wieder gewöhnen.
Gearbeitet hat er nur während der Ausbildung in einer Kita. Nach dem Abschluss folgte ein Studium der Sozialpädagogik und eine Stelle beim Jugendamt Stade, bevor er dann 2006 zum Bürgermeister der Samtgemeinde Lühe gewählt wurde.
Einrichtungsleiterin Anke Heinrich ist glücklich über den personellen Zuwachs. Erzieher sind momentan nicht leicht zu finden und aufgrund von Urlaub oder Krankheit könne es manchmal eng werden. Zudem seien Männer eher selten in dem Beruf. "Er ist eine Bereicherung für das Team und für die Kinder", sagt sie. Die Idee für die unübliche Stellenbesetzung hatte Pastor Olaf Prigge. Der Altbürgermeister war sofort einverstanden.
Auch während seiner Zeit im Rathaus lag ihm das Wohl von Kindern immer am Herzen. "Ein wichtiger Schwerpunkt meiner politischen Arbeit war die Familienfreundlichkeit", sagt der Ex-Bürgermeister. "Ich habe mich immer für die Schaffung von Betreuungsplätzen eingesetzt." Und zum Ende seiner Amtszeit ist auch die Kita Schatzinsel des Evangelischen Kindertagesstättenverbandes Stade entstanden, in der er nun als Erzieher arbeitet.