Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Hogendiekbrück": 125.000 Euro Zuschuss aus dem Leader-Topf

Für den Neubau der "Hogendiekbrück" gibt es 125.000 Euro aus dem Leader-Topf
lt. Steinkirchen/Mittelnkirchen. Gute Nachrichten für die Gemeinden Steinkirchen und Mittelnkirchen: Für den Neubau der maroden "Hogendiekbrück" gibt es 125.000 Euro Zuschuss aus dem Leader-Topf.
Wie berichtet, wollten die klammen Mittelnkirchener prüfen lassen, ob die bereits bewilligten Mittel für die Herrichtung eines Deichwanderweges umgeschichtet werden können.
Beide Altländer Kommunen haben sich für einen rund 300.000 Euro teuren Brückenneubau ausgesprochen, der sich optisch nicht von der jetzigen Brücke unterscheiden soll.
Die "Hogendiekbrück" wurde 1973 erbaut und ist längst ein Wahrzeichen des Alten Landes und ein beliebtes Ausflugsziel geworden. Ein Neubau wird nötig, weil die Holzpfähle, auf denen die Brücke steht, langsam wegfaulen und auch die Holzbohlen schon teilweise verrottet sind.