Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Kreissäge macht gute Stimmung

Die Schulvereinsvorsitzende der Grundschule Hollern-Twielenfleth, Sigrid Borgmann, und Werklehrer, Bernd Ubben (beide vorne re.) freuten sich gemeinsam mit den WISOKU7-Vorsitzenden Ralph Ebers (2. von links vorne) und weiteren Vorstandsmitgliedern (Foto: Georg Hetzendorf)
WISOKU7 spendet für Schulverein Hollern-Twielenfleth

at. Hollern-Twielenfleth. Die Schulvereinsvorsitzende der Grundschule Hollern-Twielenfleth, Sigrid Borgmann, und Werklehrer, Bernd Ubben, strahlen um die Wette. Die 300-Euro-Spende des Kulturmanagementvereins zur Förderung wissenschaftlicher, sozialer und kultureller Projekte in Norddeutschland (WISOKU7) ließ einen lang gehegten Wunsch in Erfüllung gehen: eine mobile Kreissäge. "Jetzt kann ich schöne glatte Bauteile für den Werkunterricht vorfertigen, die die Kinder leicht zusammenbauen können “, sagt Bernd Ubben. Bisher hat er die Holzstücke in mühsamer Handarbeit mit der eigenen Stichsäge ausgeschnitten.
WISOKU7 hat seinen Sitz in Grünendeich seit seiner Gründung im Jahre 2007 jedes Jahr soziale und kulturelle Einrichtungen sowie ein Projekt zur Förderung der plattdeutschen Sprache mit einer Spende unterstützt.