Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Perfekte Aussicht von neuem Spielschiff an der Elbe

David und Jost (re., beide 7) probierten als erste das neue Spielschiff auf dem Mehrgenerationenspielplatz in Hollern-Twielenfleth aus.
at. Hollern-Twielenfleth. Der Bauzaun war gerade weg, da probierten David und Jost (re., beide 7) das neue Spielschiff am Außendeich in Hollern-Twielenfleth sofort aus. "Die Luft ist gut hier oben", sagte David und genoss den Ausblick auf die Elbe. Jost tobte lieber noch etwas auf den Seilen hin und her. Der alte Spielplatz neben dem Freibad soll mit dem Klettergerüst aufgewertet werden. Kosten: 20.000 Euro. Die Gemeinde hat im Haushalt 2012 und 2013 jeweils 10.000 Euro bereitgestellt.
Die Gemeinde plant, aus dem Kinderspielplatz ein Mehrgenerationenplatz zu gestalten. Fitnessgeräte für Erwachsene sollen als nächstes installiert werden. Der Plan, die Spielgeräte durch Leader-Mittel zu finanzieren, ist nicht aufgegangen. Die Gemeinde überlegt, einen Spielplatz zu schließen, verkaufen und das Geld in den Spielplatz am Elbufer zu investieren. Vor einiger Zeit stand dafür der Spielplatz an der Twielenflether Chaussee zur Debatte. Die Politiker lehnten zunächst ab, darüber könne jetzt aber neu verhandelt werden.