Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Straßensperrung in Mittelnkirchen

at. Mittelnkirchen. Autofahrer müssen auf der Landesstraße 140 (Dorfstraße) in der Ortsdurchfahrt Mittelnkirchen ab Montag, 25. August, mit Behinderungen. Der Fahrbahnbelag wird auf circa 700 Metern Länge 8 Zentimeter abgefräst und in zwei Lagen wieder hergestellt. Der Abschnitt von der Zufahrt zur Friedhofskapelle (kurz hinter der Kirche) bis zur Kreisstraße 36 (Muddweg) wird dafür voll gesperrt.
Da die Fahrbahn zu eng ist, kann der Verkehr nicht halbseitig an der Baustelle vorbei geführt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Am Beginn der Baustrecke können Autofahrer nicht wenden. Damit der Verkehr zwischen Horneburg und Jork auch während der Bauarbeiten weiter fließt, wird er von der K 36 bis zum Baustellenende mit Hilfe einer Baustellenampel durch diesen Abschnitt geführt.
Bis zum 3. September soll die Straße voll gesperrt sein. Für die Dauer der Vollsperrung wird es zu Änderungen im Linienbus-Fahrplan kommen. Der Anliegerverkehr soll aufrechterhalten werden.