Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Drei "Blütenkonzerte" an der Schnitger-Orgel in Steinkirchen

Nächster Termin: 30.04.2017 15:00 Uhr

Wo? St. Martini-et-Nicolai-Kirche, Kirchweg, 21720 Steinkirchen DE
Die Arp-Schnitger-Orgel in der St. Martini-et-Nicolai-Kirche in Steinkirchen (Foto: Martin Elsen)
Steinkirchen: St. Martini-et-Nicolai-Kirche | bo. Steinkirchen. Die historische Arp-Schnitger-Orgel in der St. Martini-et-Nicolai-Kirche in Steinkirchen erklingt zur Blüte im Alten Land. Die drei "Blütenkonzerte" am Sonntag, 23. April, 30. April und 7. Mai, um 15 Uhr werden von unterschiedlichen Organisten gestaltet.
Im Zeichen des Reformationsjubiläums steht das Konzert von Susanne Bornholdt am 23. April. Die Kirchenmusikerin aus Hamburg-Aumühle präsentiert Bearbeitungen zu "Ach Gott, vom Himmel sieh darein", das im 16. Jahrhundert als erstes reformatorisches Psalmlied öffentlich in einer Lübecker Kirche gesungen worden sein soll, und weitere Orgelbearbeitungen zu Liedern aus der Feder von Martin Luther.
Nala Levermann und Jonathan Sievers, Studierende der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, spielen am 30. April Stücke aus ihrem anspruchsvollen Examensprogramm, darunter zwei Triosonaten von Johann Sebastian Bach, das ausdrucksstarke Präludium in e-Moll von Dietrich Buxtehude und eine festlich-virtuose Toccata von Georg Muffat.
Rudolf Kelber, ehemaliger Kirchenmusikdirektor der Hauptkirche St. Jacobi in Hamburg, lässt am 7. Mai Werke von Claudio Monteverdi, Johann Pachelbel, Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Sebastian Bach erklingen.
• Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.