Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Musikalischer Frühling im "Hollerner Hof"

Wann? 05.05.2013 15:00 Uhr

Wo? Hollerner Hof, Hollernstraße 91, 21723 Hollern-Twielenfleth DE
Die Organisatorinnen Sam Eu Jakobs und Dr. Maren Köster-Hetzendorf (2. und 3. v. li.) mit den Gesangssolisten Anja Kluge und Hannes Klatt (Foto: Georg Hetzendorf)
Hollern-Twielenfleth: Hollerner Hof | Der "Musikalische Frühling" hält Einzug in Hollern-Twielenfleth. Das Konzert am Sonntag, 5. Mai, im "Hollerner Hof" in Hollern-Twielenfleth steht unter dem Titel "Wenn der Himmel die Erde küsst". Sänger und Instrumentalisten aus der Region unterhalten von 15 bis 17 Uhr mit einem musikalischen und literarischen Frühlingsreigen.
Der Katharinenchor aus Stade macht den Auftakt mit klassischen Frühlingsliedern wie "Wohlan die Luft geht frisch und rein" von Valentin Becker aus dem Jahr 1870. Die Mezzosopranistin Anja Klage aus Ahlerstedt singt Musical-Melodien und plattdeutsche Liebeslieder. Auf italienische Belcanto-Arien wie "Caro mio ben" oder "O sole mio" hat sich der Stader Tenor Hannes Klatt spezialisiert. Sam Eu Jakobs, die für die musikalische Leitung des Konzerts verantwortlich ist, spielt Klaviermusik von Felix Mendelssohn-Bartholdy und Franz Schubert. Durch den Nachmittag führt Dr. Maren Köster-Hetzendorf. Sie ergänzt das Programm mit Gedichten von Joseph Freiherr von Eichendorff und Heinrich Heine.
Die Künstler treten ohne Gage auf. Veranstater ist der Verein "WISOKU7", der mit den Einnahmen unter anderem die Seniorenarbeit und die plattdeutsche Sprache in der Region fördert.
• Eintritt 6 Euro.