Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Musikalischer Sommer" im "Hollerner Hof"

Wann? 26.06.2016 15:00 Uhr

Wo? "Hollerner Hof", Hollernstraße 91, 21723 Hollern-Twielenfleth DE
Dr. Maren Köster-Hetzendorf (li.) und Sam Eu Jakobs (re.) freuen sich mit dem Gemischten Chor Deinste auf viele Konzertgäste im "Hollerner Hof" (Foto: Dr. Georg Hetzendorf)
Hollern-Twielenfleth: "Hollerner Hof" | bo. Hollern-Twielenfleth. Der "Musikalische Sommer" hält am Sonntag, 26. Juni, Einzug im Alten Land. Das Konzert um 15 Uhr im "Hollerner Hof", Hollernstraße 91, in Hollern-Twielenfleth steht unter dem Motto "Musik ist das Elixier des Lebens". Sänger und Musiker der Region unterhalten die Gäste zwei Stunden mit einem abwechslungsreichen Programm.
Der Gemischte Chor Deinste hat eine Auswahl an meist vierstimmig gesungenen Liedern im Gepäck. Mal schmissig, mal fröhlich, mitunter aber auch besinnlich sind die internationalen Weisen, Evergreens und Schlager. Unter Leitung der am Moskauer Konservatorium ausgebildeten Konzertpianistin Helena Jan hat der Chor ein beeindruckendes Niveau erreicht.
Ein musikalischer Allrounder ist der aus Yorkshire stammende Entertainer, Multi-Instrumentalist und Stimmbildner Simon Bellett. Der Künstler, der an einer Augenkrankheit leidet, die ihn allmählich erblinden lässt, schöpft sein Lebenselixier aus der Musik. Highlight seiner Konzerte sind Musikstücke, die er auf Zuruf aus dem Publikum spielt.
Kraftvoll aus dem Leben heraus kommen die von der Stader Chanson-Sängerin Ingrid Görres interpretierten Lieder: Sie singt den Alabama-Song aus der Brecht-Oper "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny", das sinnliche Salon-Lied "Je te veux" von Eric Satie und einen Song aus der Rockoper "Jesus Christ Superstar". Johannes S. Leung begleitet die Altistin am Klavier.
Die künstlerische Leitung hat Sam Eu Jakobs. Durch den Nachmittag führt Dr. Maren Köster-Hetzendorf. Veranstalter ist der örtliche Kulturmanagement-Verein "WISOKU7".
• Eintritt: 6 Euro.